Schalkes Aufholjagd beim Revierderby

Quelle: Lippewelle

Schalke Manager Christian Heidel nach dem Spiel


Schalke Spieler Naldo im Interview nach dem Spiel


26.11.2017

Unentschieden nach 4:0 Führung des BVB


Das Revierderby von Borussia Dortmund und dem FC Schalke bringt schon immer Stoff für Diskussionen. Doch gestern fand wahrscheinlich das Spiel des Jahres statt.

Schon früh geht der BVB durch ein Tor von Aubameyang in Führung. Daraus entsteht ein richtiger Lauf für die Gastgeber im Signal Iduna Park. Mit einem Eigentor der Schalker steht es zur Halbzeitpause 4:0. Ein Vorsprung, mit dem viele Fans und Spieler schon den Gewinner der Derbys gesehen haben.

In der zweiten Halbzeit allerdings kämpfte sich Schalke zurück. Bis zur 90 Minuten konnten die Gäste sich bis auf einen Treffer Rückstand herankämpfen. Die Nachspielzeit wurde auf sieben Minuten angesetzt. Die nutzten die Schalker noch einmal und machten in der 94 Minuten den Ausgleichstreffer per Kopf von Naldo.

4:4 stand es am Ende des Revierderbys. Jeder bekommt zwar einen Punkt, doch aus der Stimmung der Spieler und der Fans geht heraus, dass Schalke der klarer Gewinner des Derbys ist.

Unser Lippewelle Livereporter Marko Varchmin hat nach dem Spiel mit einigen Spielern gesprochen. Die Interviews können Sie links in der klassischen Webansicht nachhören.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
NOXX

mit Joschka Heinemann
von 21:00 bis 24:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
22:54 NEVER GIVE UP | SIA
22:51 THINKING OUT LOUD | ED SHEERAN
22:48 CHASING HIGHS | ALMA


Nächster Titel:

FRIENDS | JUSTIN BIEBER FEAT. BLOODPOP

Zahltag

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    28°C
    17°C

    Heute kommt wieder oft die Sonne durch, und es bleibt trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 27 Grad in Schwerte, 28 Grad in Bönen und Hamm und 29 Grad in der Innenstadt von Bochum, Herne, Essen, Mülheim und Oberhausen. Windig.

    In der Nacht zum Donnerstag ist es dünn bewölkt und trocken. Es kühlt sich auf rund 17 Grad ab.

    Am Donnerstag scheint die Sonne zeitweise durch die Wolken, und es geht trocken weiter. Die Temperaturen steigen auf 26 Grad.

    Am Freitag werden die Wolken dichter, der Wind wird stärker, und wir müssen uns auf etwas Regen einstellen. Am Samstag ist es wieder meistens trocken. Die Sonne hat mehr Chancen, aber die Maximaltemperaturen liegen leicht unter 20 Grad.