Hammer Arbeitsagentur bekommt neuen Geschäftsführer

14.06.2018

Zuvor war Claudia Hermsen elf Jahre lang Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit.


Die Agentur für Arbeit in Hamm bekommt einen neuen Geschäftsführer. Thomas Keyen ist Nachfolger von Claudia Hermsen, die nach elf Jahren in den Ruhestand geht.

Hermsen studierte Germansistik und Politik für Lehramt und wechselte nach dem Referendariat 1984 zur Bundesarbeitsagentur. In Hamm war sie verantwortlich für Berufsberatung und Arbeitsvermittlung der Arbeitsagentur, die auch für den Kreis Unna zuständig ist.

Schon 2007 gründete sie den Arbeitskreis "Chancen in der Krise nutzen". Als sich die Finanzkrise zur Wirtschaftskrise ausweitete, war zum Beispiel das Kurzarbeitergeld wichtig, damit Unternehmen ihre Mitarbeiter trotz Flaute behalten konnten.

Ihr Nachfolger Keyen hat schon zwei Jahre lang als Geschäftsführer in Dortmund gearbeitet, auch er stammt aus Werl.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Am Morgen

mit Jens Heusener & Irina Neufeld
von 06:00 bis 10:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
07:56 KREISE | JOHANNES OERDING
07:50 I NEED YOUR LOVE | CALVIN HARRIS
07:47 HAVANA | CAMILA CABELLO FEAT. YOUNG THUG


Nächster Titel:

SUBEME LA RADIO | ENRIQUE IGLESIAS FEAT. DESCEME

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Hamm

Friedrichstraße bei Tempo 30

Hamm

Lippestraße bei Tempo 70

Hamm

Lippestraße bei Tempo 50

Hamm

Dolberger Straße bei Tempo 50

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    22°C
    12°C

    Heute müssen wir uns vor allem bis zum Mittag auf einzelne Schauer oder Gewitter einstellen. Danach gibt es kaum noch Regengüsse, und die Sonne kann auch kurz rauskommen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 22 Grad.

    In der Nacht zum Samstag lockert es immer mehr auf, und es bleibt trocken. Es kühlt sich auf Tiefstwerte bei 12 Grad ab.

    Morgen scheint meist die Sonne, und Regen ist nicht in Sicht. Die Temperaturen steigen nach kühlem Tagesstart bis zum Nachmittag auf 25 Grad.

    Am Sonntag und Montag kommen auch mal ein paar Wolken zur Sonne. Es bleibt aber immer noch überwiegend trocken und auch sommerlich warm.