Unfallflucht wird Alltagsdelikt

Foto: MTB

06.12.2018

Immer mehr machen sich aus dem Staub

In NRW ist die Zahl der Unfallfluchten in den letzten fünf Jahren um fast ein Fünftel gestiegen. Hamm liegt dabei im Trend. Gut 1.300 Fälle hat die Polizei letztes Jahr gezählt, über 200 mehr als noch 2013.

Die Hemmschwelle nehme wohl ab, vermutet die Polizei. Aber auch nach kleinen Parkremplern einfach zu verschwinden, ist eine Straftat. Und der Zettel an der Windschutzscheibe mit Telefonnummer ist ebenfalls nicht erlaubt. Selbst bei kleinen Unfällen sollen die Betroffenen immer die Polizei rufen. Immerhin ist aber die Zahl der Verletzten nach Unfallfluchten in Hamm zurückgegangen.

Zurück

On Air

Lippe Welle Hamm
Am Morgen

mit Jens Heusener & Irina Neufeld
von 06:00 bis 10:00 Uhr

Jetzt läuft:
Zeit Titel | Interpret
09:41 DUSK TILL DAWN | ZAYN FEAT. SIA
09:34 OH CHILD | ROBIN SCHULZ & PISO 21
09:27 EX'S & OH'S | ELLE KING


Nächster Titel:

PLEASE COME HOME FOR CHRISTMAS | BON JOVI

Staumeldungen mit Potti

Aktuelle Blitzer mit Potti

Hamm

Ostwennemarstraße bei Tempo 30

Hamm

Friedrichstraße bei Tempo 30

Das Wetter in Hamm mit Franken

  • Hamm
    6°C
    4°C


    Heute ist es bewölkt mit ein paar Lücken, und einzelne Schauer sind zwischendurch möglich. Die Höchsttemperaturen liegen bei 6 Grad in Hamm. In der Nacht zum Dienstag ist es mal mehr, mal weniger bewölkt, und nur selten bilden sich Schauer. Dabei kühlt es sich auf rund 4 Grad ab.

    Am Dienstag ist es oft bewölkt mit ein paar Auflockerungen für die Sonne, aber vereinzelt sind auch noch Schauer möglich.
    Die Temperaturen steigen auf 7 Grad.

    Am Mittwoch und Donnerstag scheint zwischen den Wolken gelegentlich die Sonne, und Regen- oder Schneeschauer sind eher die Ausnahme. Dazu wird es kälter, wir müssen mit Nachtfrost rechnen.