Plane am Strommast

Wieso sich die Abdeckung vom Feld lösen konnte, ist unklar.

© Nadine Rauchbach

In der Nähe des Lippeparks hat sich gestern die Abdeckplane eines Erdbeerfeldes gelöst und in einer Hochspannungsleitung verfangen. Weil nicht auszuschließen war, dass die Plane den Strom leitet und Passanten gefährdet, wurde der Netzbetreiber Westnetz hinzugezogen.

Um kurz nach 14 Uhr waren hunderte Radfahrer und Spaziergänger im angrenzenden Lippepark unterwegs. Die Polizei hat den Bereich deswegen weiträumig abgesperrt. Die angerückten Westnetz-Techniker hatten gerade eine Freigabe zum Abschalten der Leitung bekommen, da löste aber schon ein erneuter starker Windzug die Plane und wehte sie auf zurück auf den Boden. Zu einem Stromausfall kam es daher nicht. Nach zweieinhalb Stunden konnten die Wege wieder freigegeben werden.

Weitere Meldungen

ivw-logo