Wasser im OLG

Ein bislang unbekannter Mann setzte einen Kellerraum im OLG unter Wasser.

Das Oberlandesgericht in Hamm
© Thorsten Hübner / Stadt Hamm

Am Oberlandesgericht hat ein bislang unbekannter Mann einen Kellerraum unter Wasser gesetzt. Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen am Sonntagabend einen 40 bis 50 Jahre alten Mann, der einen außenliegenden Wasserhahn aufdreht, so die Polizei. Das Wasser lief über einen Fensterschacht in den Keller. Der Mann riss außerdem eine Metallabdeckung der Elektronik des Behinderteneingangs mutwillig ab. Die Höhe des Schadens stehe noch nicht fest.

Polizei hofft auf Hinweise

Auf den Aufnahmen ist ein Mann zu erkennen, der 40 bis 50 Jahre alt und mindestens 1,80 Meter groß und schlank ist. Er hat blonde oder weiße, kurze Haare und war mit einer schwarz-grauen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet. Wer Hinweise zu der Person geben kann, wird gebeten, sich telefonisch unter 02381 916-0 bei der Polizei Hamm zu melden.

Weitere Meldungen

ivw-logo